Sattel kaufen

Wie läuft ein Termin beim Kauf eines neuen Sattels ab?

Zum vereinbarten Termin an Ihrem Stall bringe ich verschiedenste Sattelmodelle, der von mir angebotenen Hersteller erre plus, Hilbar, kieffer, Otto Schumacher, Passier, Sommer und Zeitler in unterschiedlichen Ausführungen und Preissegmenten mit.

Zu Beginn schaue ich mir das Pferd hinsichtlich Muskulatur, Widerrist und Anatomie genau an. Ich informiere mich über den Reitstil des Reiters/der Reiterin,  über eventuell vorhandene Probleme beim Reiten sowie über die medizinische Vorgeschichte des Pferdes.

Darüber hinaus erfrage ich das reiterliche Niveau und den geplanten Verwendungszweck des Sattels. Meist kann dann schon eine Vorauswahl bzgl. Hersteller und Sattelmodell getroffen werden.

Mögliche Satteloptionen werden mit entsprechender Sattelunterlage zum Probereiten aufgelegt. Die Reiterin/der Reiter entscheidet sich nach dem Probereiten für ein Sattelmodell.

In meiner Werkstatt wird daraufhin der Sattel auf die anatomischen Gegebenheiten des Pferdes individuell angepasst. Diese erste Anpassung des Sattels ist als besonderer Service für Sie und Ihr Pferd kostenfrei.

Zu einem zweiten Termin wird der Sattel aufgelegt, die Passform geprüft und gegurtet, um nochmals Probe zu reiten. Dann erst erfolgt die Bezahlung des Sattels in bar oder per EC-Karte.

Für die Sattelanprobe berechne ich 100 EUR zzgl. 1 EUR je Entfernungskilometer für die Anfahrt. Bei Neukauf werden die Kosten für die Anprobe (exkl. Anfahrt) mit dem Sattelpreis verrechnet. Der Termin dauert ca. zwei Stunden.

Ich biete grundsätzlich keinen An- und Verkauf von Gebrauchtsätteln an. Beratung zum Sattelkauf biete ich nur bei Neukauf eines Sattels.

Mit folgenden Herstellern arbeite ich zusammen:

 
Sommer
G. Passier & Sohn
Massimo
OS
Kieffer
Hilbar
ErrePlus
© Copyright - Stefanie Moertel - Sattlermeisterin - Impressum - Datenschutz - Preise Stand 29. Januar 2016, alle Preise inkl. 19% USt.